Dr. Manuel G. Feller, LL.M. Eur.

Rechtsanwalt, Senior Associate

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Beihilfenrechtskonforme öffentliche Finanzierungen im Infrastrukturbereich (Häfen, Flughäfen), Umweltbeihilfen und kommunale Beihilfen sowie Begleitung von Verfahren (Vorabkontakt, Notifizierung, Wettbewerbsbeschwerde, Prüfverfahren) vor EU-Kommission und Gerichten
  • Vergaberechtliche Beratung bei komplexen Beschaffungsvorhaben und Großprojekten, insbesondere im maritimen Bereich beim Ausbau von Hafeninfrastrukturen, Begleitung von Bietern und öffentlichen Auftraggebern in Vergabe- und Nachprüfungsverfahren
  • Öffentlich-rechtliche Begleitung von Immobilientransaktionen und Immobilienprojektentwicklungen Begleitung von eisenbahnrechtlichen-, straßenrechtlichen- oder wasserrechtlichen Planfeststellungsverfahren
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • Rechtsanwalt bei GSK Stockmann seit 2019
  • Zugelassen als Rechtsanwalt in 2019
  • Promotion 2019 an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (magna cum laude), Promotionsstipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung
  • Referendariat am OLG Bamberg mit Station bei einer nationalen Wirtschaftskanzlei im öffentlichen Recht in Hamburg
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei verschiedenen internationalen Großkanzleien in Frankfurt und München sowie an der Universität Würzburg
  • Studium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg mit Begleitstudium im Europarecht
Sprachen
  • Deutsch, Englisch
Referenzen
  • Beihilfenrechtliche Beratung einer Hafenbetreibergesellschaft bei der Errichtung eines LNG-Terminals
  • Beihilfenrechtliche Beratung kommunaler Gebietskörperschaften zur Finanzierung örtlicher Einrichtungen (z. B. Schwimmbad/Skilift)
  • Begleitung eines Planfeststellungsverfahrens bzgl. der Erweiterung einer Eisenbahntrasse in Nordrhein-Westfalen
Publikationen
  • Feller, Manuel: Das kommunale Finanzierungssystem – unter besonderer Berücksichtigung des kommunalen Steuerfindungsrechts, 2019
  • GSK Updates
    15.12.2023

    Die neuen De-minimis-Verordnungen 2024

    Die Europäische Kommission hat am 13.12.2023 eine neue De-minimis-Verordnung und eine neue DAWI-De-minimis-Verordnung veröffentlicht.

    Weiterlesen
  • Kanzlei
    29.06.2022

    Kommunalforum digital: Neue GSK-Videoreihe zum Thema „Mobilität der Zukunft“

    Die neue Videoreihe von GSK Stockmann „Kommunalforum digital“ beschäftigt sich thematisch mit der klimafreundlichen Veränderung des innerstädtischen Verkehrs.

    Weiterlesen
  • GSK Updates
    20.05.2022

    „Zeitenwende“: Beschleunigter Bau von LNG-Terminals in Deutschland

    Der Bundestag hat am 19.05.22 das LNG Beschleunigungsgesetz (LNGG) angenommen, das einen Beitrag leisten soll, Deutschland schneller unabhängig von russischen Gaslieferungen zu ma...

    Weiterlesen

Vergangene Veranstaltungen