27 Mai

AWT Pflegeimmobilien

17:30 bis 00:00 Uhr
Berlin
Alte Turnhalle Berlin
Holteistraße 6-9, 10245 Berlin.

Auch in diesem Jahr veranstalten wir erneut am Vorabend der Expo Living & Care in Berlin unseren „AfterWorkTalk – Healthcare Pflegeimmobilien“.

Mit folgenden Worten haben wir im vergangenen Jahr zu unserer Veranstaltung eingeladen:

„Die Pflegewirtschaft befindet sich in herausfordernden Zeiten. Pflegeeinrichtungen stehen unter einem starken Kostendruck. Die Insolvenzen mehrerer bedeutender Betreiberketten werfen auf diese Entwicklung ein Schlaglicht. Die Insolvenzen treffen die Pflegeimmobilienwirtschaft in einer Phase gestiegener Baukosten, steigender Nachhaltigkeitsanforderungen, dem Wegfall von Fördermitteln und einer historischen Zinssteigerungsrate. Daher ist der Projektentwicklungs- und Transaktionsmarkt im Pflegeimmobilienbereich eingebrochen. Gleichzeitig benötigen wir als Gesellschaft dringend neue Pflegeeinrichtungen. Pflegeimmobilien sind ein nachhaltiger und konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt. Um die Nachfrage auch nur ansatzweise zu erfüllen, müsste pro Tag mindestens eine Pflegeeinrichtung eröffnen. Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen wir wirtschaftlich tragfähige, nachhaltige und verlässliche Rahmenbedingungen für alle Marktbeteiligten.“

Ein Jahr ist vergangen. Wir möchten nun gemeinsam diskutieren, was in dem Jahr passiert ist.
Wo stehen wir? Welche Rahmenbedingungen haben sich verbessert? Welche Herausforderungen bestehen fort? Wie lösen wir sie?

Ohne die Diskussion vorwegnehmen zu wollen, ist im vergangenen Jahr eines sehr deutlich geworden: Die Branche kann die Herausforderungen nur gemeinsam bewältigen. 

Daher freuen wir uns sehr, dass wir folgende Experten gewinnen konnten:

  1. Nikolai Schmidt (Head of Transaction Health Care, Swiss Life Asset Managers)
  2. Dr. Steffen Hehner (CEO Alloheim Senioren-Rsidenzen SE)
  3. Rolf Specht (CEO Specht Gruppe)
  4. Andreas Jantsch (Country Manager Deutschland, Aedifica)
  5. Jochen Zeeh (Geschäftsführer immoTISS care GmbH)

Die Moderation übernimmt unser Partner Dr. Philip Huperz.

Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich gerne bis zum 17.05.2024 unter events@gsk.de.

Ansprechpartner
Rechtsanwalt Dr. Philip Huperz

Dr. Philip Huperz

Partner

+49 30 203907-29

philip.huperz@gsk.de